Grundierung Fliesengrund gebrauchsfertiger Dispersionsgrund lösemittelfrei Okamul SP

Okamul SP ist ein gebrauchsfertiger, lösemittelfreier Dispersionsgrund zur Haftvermittlung auf Gips, Kalkzement und zementgebundenen Untergründen,
Produktinformationen "Grundierung Fliesengrund gebrauchsfertiger Dispersionsgrund lösemittelfrei Okamul SP"

BESCHREIBUNG

Okamul SP ist ein gebrauchsfertiger, lösemittelfreier Dispersionsgrund zur Haftvermittlung auf Gips, Kalkzement und zementgebundenen Untergründen, mineralischen Estrichen sowie Porenbeton vor Spachtelarbeiten, Auftrag von Verbundabdichtungen oder der Dünnbett- und Mittelbett-Fliesenverlegung im Innenbereich. Okamul SP verhindert das Aufbrennen von Fliesenklebern auf stark saugfähigen Untergründen, verlängert deren offene Zeit und erhöht dadurch die Sicherheit für die Abdichtung.

  • für saugfähige Untergründe
  • gebrauchsfertig
  • lösemittelfrei
  • hohe Verbundhaftung
  • für den Innenbereich

UNTERGRUNDVORBEREITUNG

Der Untergrund muss saugfähig, tragfähig und belegereif sein.

VERARBEITUNG

Okamul SP gut aufrühren und mit Pinsel, Lammfellrolle oder geeignetem Spritzgerät satt und gleichmäßig unverdünnt auf den Untergrund auftragen. Pfützen und dicke Schichtbildung vermeiden. Die Grundierung muss matt wegschlagen und trocken sein. Zur Prüfung der Saugfähigkeit ist ein Probeauftrag empfehlenswert.

VERBRAUCH

ca. 100 - 150 g/m²

 

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

Anwendungsgebiet: Fußbodenheizung geeignet, Innenbereich
Farbe: flieder
Lagerung: frostfrei lagern, ca. 12 Monate lagerfähig
Verarbeitungstemperatur: + 5 °C bis + 30 °C (Untergrund)
Verarbeitungszeit: ca. 1-3 Stunden Calciumsulfatestrich mindestens 24 Stunden
Kiesel

HISTORIE

Alles begann 1959 in Stuttgart-Untertürkheim. Dort gründeten Otto und Irmgard Kiesel die „I. Kiesel Kittfabrik“. 1963 erfolgte der Umzug nach Berkheim. Zunächst wurde so genannter Muffenkitt für die Verbindung unterirdischer Rohrsysteme hergestellt. Ab Mitte der 1960er-Jahre wurde dann die Produktion von Pulverprodukten für die Baustelle aufgenommen. In den 1970er-Jahren trat dazu die Produktion von Klebstoffen für die Verlegung textiler und elastischer Bodenbeläge. Seit 1986 vervollständigt das Bakit-Programm für die Verlegung und Veredlung von Parkett unser Sortiment an Verlegewerkstoffen.

Ganz klar: Bei solch einer breiten Produktpalette wurde der Stammsitz in Esslingen-Berkheim zu klein für die Herstellung. Seit den 1980er-Jahren sind Verwaltung und Produktion daher in Esslingen-Sirnau beheimatet.

In Berkheim entstand die DenkFabrik. Dort rauchen die Köpfe in den Abteilungen Forschung&Entwicklung, Anwendungstechnik und bei unseren Seminarbesuchern.

ImageWKiBKi_800x480_pixel

Hersteller Webseite

Ähnliche Produkte

Grundierung Fliesengrund gebrauchsfertiger Universal-Grundierung lösemittelfrei Okatmos UG 30
Prod.-Nr.: BEN10070M
BESCHREIBUNG Lösemittelfreie, hygienisierende Grundierung mit hoher Verbundhaftung zum Vorbehandeln von saugfähigen und nicht saugfähigen Untergründen vor Spachtelarbeiten, Auftrag von Verbundabdichtungen oder Dünnbett-Fliesenverlegung.Okatmos® UG 30 ist auch geeignet auf alten wasserfesten Klebstoffresten, alten oder schlecht abgesandeten Gussasphaltestrichen, Terrazzo, Fliesen und Holzspanplatten.Okatmos® UG 30 kann im Außenbereich auf mineralischen Untergründen und auf festhaftenden keramischen Altbelägen eingesetzt werden. Auf keramischen Altbelägen im Außen- und Nassbereich ist eine Verbundabdichtung aus Servoflex DMS 1K Plus SuperTec / Servoflex DMS 1K-schnell SuperTec erforderlich.Nicht geeignet für Sulfitablaugeklebstoffe, Magnesia- und Steinholzestriche.Unterstützt die Lebensraumhygiene durch geruchsverhindernde Eigenschaften. für saugfähige und nicht saugfähige Untergründe schnell trocknend lösemittelfrei und sehr emissionsarm hygienisierend hohe Verbundhaftung für den Innen-, Außen- Unterwasserbereich gelistet im DGNB Navigator   UNTERGRUNDVORBEREITUNG Der Untergrund muss trocken, sauber und tragfähig sein.Bitumenklebstoffreste und versprödete oder lose Teile vollständig mechanisch entfernen. VERARBEITUNG Okatmos® UG 30 unverdünnt mit Lammfellrolle, Bürste oder Ähnlichem auf den Untergrund auftragen.Auf Estrichen und anderen saugfähigen Untergründen Okatmos® UG 30 in der Verdünnung 1:1 mit Wasser einsetzen.Erst nach vollständiger Trocknung mit Spachtel- oder Verlegearbeiten beginnen. VERBRAUCH ca. 150 g/m² auf nicht saugfähigen Untergründen/Außenbereichca. 75-150 g/m² verdünnt auf saugfähigem Untergrund   TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

17,90 €*
Grundierung PCI Gisogrund 303 für Wand Boden Innen und Außen
Prod.-Nr.: BEN10176M
Anwendungsbereiche Für innen und außen. Für Wand und Boden. Zum Grundieren von dichten, nicht saugenden Belägen wie Terrazzo, keramischen Fliesen und Platten, glasierten Klinkern, Naturwerksteinen und Kunststeinen, Untergründen mit Belagskleberesten sowie Asphaltplatten oder fest haftenden und angeschliffenen PVC-Belägen. Vor dem Verlegen von keramischen Fliesen und Platten mit PCI-Fliesenklebern, wie z. B.  PCI Flexmörtel S1, PCI Flexmörtel S1 Flott PCI Nanolight etc. Vor dem Verputzen mit Betonspachtel PCI Polycret 5 sowie PCI Pericret. Produkteigenschaften Lösemittelfrei nach TRGS 610; Giscode D 1. Sehr emissionsarm PLUS, GEV-EMICODE EC 1 PLUS. EU 2004/42/IIA(g)(50/30): < 3 g/l. Schnell überarbeitbar. Klebefrei nach ca. 30 bis 45 Minuten. Gebrauchsfertig, ohne Mischen verarbeitbar. Mit optimierter Verarbeitbarkeit im Roll- und Streichverfahren. Hohe Verbundhaftfestigkeiten, sichere Haftung von nachfolgenden Belägen. Nassfest, kann, falls keine Abdichtung erforderlich ist, bei moderater Feuchtigkeitsbeanspruchung direkt mit Fliesen belegt werden. Kontrollfarbe hellgelb, die grundierte Fläche ist leicht erkennbar. EMICODE: EC1 PLUS Farben: hellgelb lasierend Lieferformen: 20-l-Eimer/ 5-l-Eimer/ 1-l-Standbodenbeutel Ergiebigkeit ausreichend für ca. (einmaligerAuftrag): – 20-l-Eimer 150 – 220 m² – 5-l-Eimer 38 – 55 m² – 1-l-Standbodenbeutel 7,5 – 11 m²      

27,90 €*

Passende Produkte

Fliesenfugen für Bodenfliesen Wandfliesen und Mosaikfliesen Servoperl royal schnell 5KG
Prod.-Nr.: BEN10013M
Schnell erhärtende, flexible, wasser- und schmutzabweisende Fuge 5KG BESCHREIBUNG Schnell erhärtende, hochfeste, zementäre Fugenmasse nach DIN EN 13888 CG 2 WA für Fugenbreiten von 1-10 mm. Durch ein sehr dichtes Mörtelgefüge bietet die zementäre Fugenmasse besondere Kennwerte bezüglich mechanischer Belastbarkeit und Abriebfestigkeit. Spezielle Zemente bieten eine deutlich höhere Widerstandsfähigkeit gegenüber chemischen Reinigungsmitteln im Vergleich zu herkömmlichen Zementfugen. Dies ermöglicht die genannten Einsatzbereiche in Abstimmung mit dem jeweiligen Objektnutzer bzw. mit dem Reinigungsmittel-Lieferanten. Durch die hervorragenden Verarbeitungseigenschaften und dem schnellen Erhärtungsverlauf wird ein Auswaschen der Fugen verhindert.   Servoperl royal schnell brennt nicht auf und kann im Innen-, Außen- und Unterwasserbereich eingesetzt werden. Es eignet sich zur Verfugung von keramischen Belägen, insbesondere Steinzeug, Glas-/Porzellanmosaik und Feinsteinzeug in Feucht- und Nassräumen sowie auf Heizestrichen oder Zwischenwänden aus Gipskartonplatten und in Bereichen mit hoher Beanspruchung. Insbesondere nicht saugfähige Keramikbeläge können aufgrund der schnellen Erhärtung von Servoperl royal schnell optimal verfugt werden. Es kann auch zur Verfugung von polierten Naturwerksteinbelägen wie z.B. Marmor, Granit und Schiefer eingesetzt werden.   Bei anderen Naturwerksteinarten und Oberflächen mit der Kiesel Anwendungstechnik Rücksprache halten. Dunkle Farbtöne sind nur für einheitlich gleichfarbige Naturwerksteine der zuvor genannten Art geeignet. hohe mechanische Belastbarkeit und Abriebfestigkeit für den Innen-, Außen- und Unterwasserbereich für 1-10 mm Fugenbreite erhöhte Beständigkeit gegen Säuren und Laugen hohe Beständigkeit bei Haushaltsreinigern wasser- und schmutzabweisend mit Ausblühschutz höhere Beständigkeit beim Einsatz von Hochdruckreinigern gelistet im DGNB Navigator   VERARBEITUNG Die Belagsoberfläche auf Eignung prüfen und die Vorschriften der Belagshersteller beachten. Für ein einheitliches Fugenfarbbild nur chargengleiches Material verwenden. Bevor mit der Verfugung begonnen wird, müssen der Verlegemörtel weitgehend abgebunden und trocken, die Fugen sauber und gleichmäßig tief sein. Servoperl royal schnell mit sauberem Wasser klumpenfrei zu einer pastösen Fugenmasse in einem einheitlichen Farbton anrühren. Fugen erst quer und dann diagonal einschlämmen und vollständig füllen. Gleich nach Beginn des Antrocknens mit der Schwammscheibe mit möglichst wenig Wasser abwaschen. Eine ausreichende Festigkeit ist erreicht, wenn der Fugenmörtel sich durch Fingerdruck nur noch gering eindrücken lässt. Eventuell noch vorhandene Mörtelschleier innerhalb ca. 1 Stunde ebenfalls mit der Schwammscheibe entfernen. Nicht in nassem Zustand abpudern. Bereits eingedickte Reste dürfen nicht nochmals angerührt werden. Während der Erhärtung direkte Sonne und Zugluft meiden. Es empfiehlt sich, frisch verfugte Beläge im Außenbereich sowie nicht saugfähiges Belagsmaterial mit Folie abzudecken und ggf. feucht zu halten. VERBRAUCH ca. 0,50 kg/m² bei Mosaik 10 cm x 10 cm ca. 0,20 kg/m² bei Fliesen 60 cm x 60 cm ca. 1,00 kg/m² bei Mosaik 5 cm x 5 cm ca. 0,25 kg7m² bei Fliesen 45 cm x 90 cm ca. 0,35 kg/m² bei Fliesen 40 cm x 80 cm ca. 0,18 kg/m² bei Fliesen 60 cm x 120 cm   WICHTIGE HINWEISE Farbmuster in Form von Fugenstäbchen oder Druckabbildungen sind nicht verbindlich. Sie dienen nur zur Orientierung und sind eine Hilfe zur Auswahl der passenden Fugenfarbe. Objektklimatische Bedingungen und unterschiedliche Eigenschaften des Belagsmaterials können die Fugenoptik beeinflussen. Bei saugfähigen Untergründen und Belagsmaterial wie z.B. Steingutfliesen kann eine Farbtonvertiefung auftreten. Grundsätzlich ist das Belagsmaterial auf Eignung zu überprüfen, wir empfehlen eine Probeverfugung durchzuführen. Nicht saugfähiges Belagsmaterial vorzugsweise mit schnellerhärtenden Fugenmörteln verfugen. Erst mit dem Abwaschen beginnen, wenn eine ausreichende Fugenfestigkeit erreicht ist. Anschließend mit möglichst wenig Wasser die Fugen abwaschen und nachwaschen. Frisch verfugte Flächen vor Zugluft, Sonneneinstrahlung und zu schnellem Abtrocknen schützen. Dies besonders bei Belägen mit sehr schmalen Fugen.     Technisches Merkblatt als pdf.   TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

Inhalt: 5 kg (5,98 €* / 1 kg)

29,90 €*
Silicon Silikon Silikonfuge Naturstein-Silikon Oka Silicon M
Prod.-Nr.: BEN10066M
BESCHREIBUNG Hochwertiger, elastischer, neutralvernetzender Einkomponenten-Silicon-Dichtstoff. Reagiert mit Luftfeuchtigkeit. Geeignet zur elastischen Fugenabdichtung an saugfähigen Untergründen sowie Marmor- und andere Naturwerksteinbeläge im Innen- und Außenbereich. Keine Randverschmutzung durch Weichmacherwanderung. Oka Silicon M haftet auf vielen Materialien, wie z.B. Glas, Metall, Aluminium, PVC, Holz. farblich abgestimmt auf Servoperl royal schnell Naturstein-Fugenmasse keine Randverschmutzung durch Weichmacherwanderung sehr emissionsarm EC1Plus lizensiert UNTERGRUNDVORBEREITUNG Untergründe: Alle üblichen Bauuntergründe (außer PE, PP, PC, PMMA, PTFE und weiche Kunststoffe). Belagsmaterial auf Eignung prüfen. Haftflächen müssen trocken, tragfähig, staub- und fettfrei und frei von Verunreinigungen sein. Bei Untergründen wie Marmor, Granit, Quarzit u.ä. zur Erzielung optimaler Haftergebnisse mit Kiesel Primer vorstreichen. Detailinformationen der Kiesel Primer-Tabelle entnehmen.Oka Silicon M darf wegen der Gefahr der Durchfärbung keinen Kontakt zu bituminösen Stoffen haben. VERARBEITUNG Fugenränder mit Klebeband abkleben. Kartuschenspitze abschneiden, Spritzdüse aufschrauben und passend zur Fugenbreite zuschneiden. Kartusche in Handdruck- oder Druckluftpistole einlegen und Fugen gleichmäßig ausspritzen. Unmittelbar danach (Hautbildung nach ca. 7-8 Minuten) unter sparsamer Verwendung von geeignetem Glättmittel mit Abziehspatel oder Finger glätten. Überschüssiges Glättmittel sofort entfernen. Klebebänder nach dem Glätten entfernen. Bei der Verarbeitung von Oka Silicon M ist für eine gute Raumbelüftung zu sorgen. VERBRAUCH 1 Kartusche z.B. für ca. 12 lfm. bei 5 x 5 mm Fugenquerschnitt   TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

Inhalt: 0.31 Liter (48,35 €* / 1 Liter)

14,99 €*
Fliesenkleber für Wandfliesen und Bodenfliesen von Kiesel Servostar 1000
Prod.-Nr.: BEN10011
Fliesenkleber für Innenbereich, an Wand und Boden BESCHREIBUNG Standfester, kunststoffvergüteter, flexibler Dünnbettmörtel geprüft nach EN 12 004 C2 TE, zum Verlegen von keramischen Fliesen und Platten, Feinsteinzeug (innen) Formatgröße bis max. 30 cm x 60 cm, Spaltplatten, Bodenklinkerplatten und Klinkerfliesen auf tragfähigen Untergründen wie z.B. Ortbeton (mindestens 6 Monate alt), Gipsfaserplatten, Gipskartonplatten, Heizestriche (entsprechende Normen und Merkblätter beachten) sowie Zement- und Kalkzementputze.In Produktionskombination mit unten aufgeführten Abdichtungsprodukten liegen "Allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnisse" der Amtlichen Materialprüfanstalt Braunschweig vor.Prüfbescheidnummer: Kiesel Dichtbahn: P-1201/361/16-MPA BS geprüft nach EN 12 004 C2 TE hohe Ergiebigkeit auf Fußbodenheizung geeignet für Feinsteinzeug im Innenbereich für den Innen- und Außenbereich UNTERGRUNDVORBEREITUNG Der Untergrund muss belegreif, sauber, tragfähig und formstabil sein. Altbeläge mit einem alkalischen Reiniger reinigen. Im Innenbereich saugfähige Untergründe mit Okamul GG, Okamul SP, Okatmos® UG 30 oder Okatmos® DSG vorstreichen. Auf Calciumsulfatestrichen mindestens 24 Stunden Trocknungszeit einhalten. Nicht saugfähige Untergründe mit Okatmos® UG 30 vorstreichen. Im Außenbereich mit Okatmos® UG 30 oder Okatmos® DSG grundieren. Bei waagerechten Altbelägen im Außenbereich immer in Verbindung mit einer Abdichtung im Verbund, z.B. Servoflex DMS 1K-schnell SuperTec oder Servoflex DMS 1K Plus SuperTec, arbeiten. VERARBEITUNG ServoStar® 1000 mit sauberem Wasser klumpenfrei anrühren. Anschließend mit der entsprechenden Kammspachtel (siehe Tabelle) auf den Untergrund aufziehen und das zu verlegende Material innerhalb von ca. 30 Minuten in das Kleberbett einschieben und andrücken. Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes/Belags kann noch innerhalb von ca. 25 Minuten korrigiert werden. VERBRAUCH  Zahntiefe der Kammspachtel  Verbrauch (Pulver)   3 mm (TKB C3) ca. 1,2 kg/m² 4 mm (TKB C1) ca. 1,5 kg/m² 6 mm (TKB C2) ca. 2,3 kg/m² 8 mm (TKB C4) ca. 2,8 kg/m² 10 mm (TKB C5) ca. 3,5 kg/m² je mm Schichtdicke ca. 1,5 kg/m² Verbrauch ist abhängig u.a. von der Untergrundbeschaffenheit  Technisches Merkblatt als pdf TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

Inhalt: 25 kg (1,36 €* / 1 kg)

33,90 €*
Fliesenreiniger Fugenreiniger Bodenreiniger CLEANER PRO
Prod.-Nr.: BEN10030M
  CLEANER PRO PROFESSIONELLE PFLEGE VON OBERFLÄCHEN ANWENDUNGVerdünnung: von 1:30 bis 1:200 je nach Bedarf. Anwendung:Für die Unterhaltspflege aller Fußbodenarten:Verdünnung CLEANER PRO 1:200 (25 ml mit 5 Litern Wasser). Ein Nachspülen ist nicht notwendig. Bei hartnäckigem Schmutz eine konzentriertere Lösung verwenden.Zur Erstreinigung nach der Verlegung von empfindlichen Oberflächen (Marmor, Travertin, Granit, polierte Agglomerate usw.):CLEANER PRO im Verhältnis 1:30 verdünnen und mit einem Schrubber oder einem weißen Reinigungspad verteilen. Den Rückstand mit einem Tuch oder einem Nasssauger aufnehmen. Anschließend mit Wasser nachspülen.Für Nass-/Trockensaugmaschinen:Verdünnung CLEANER PRO 1:200. Die Lösung in den Tank füllen.Zur außerordentlichen Reinigung von sehr schmutzigen Oberflächen: IDEAL FÜR FEINSTEINZEUG UND KERAMIK ZEMENT HOLZ MARMOR, GRANIT UND NATURSTEIN KUNSTSTOFFLAMINAT und LVT LINOLEUM, GUMMI UND PVC COTTO UND KLINKER ANGENEHMER DUFT. EINSATZGEBIETE Reinigt sanft alle Böden und Verkleidungen. Schont behandelte und empfindliche Oberflächen. Unentbehrlich zur Unterhaltspflege nach dem Verlegen von gegen starke Reinigungsmittel empfindliche Natursteinböden mit poliertem Finish. VORTEILE BIOLOGISCH ABBAUFÄHIG REINIGT OHNE DIE OBERFLÄCHEN ANZUGREIFEN. BEI HOHEN VERDÜNNUNGEN (1:200) IST KEIN NACHPUTZEN MIT KLAREM WASSER ERFORDERLICH. KEINE RÜCKSTÄNDE. HOCHKONZENTRIERT, IN VERSCHIEDENEN VERDÜNNUNGEN VERWENDBAR. IDEAL ZUR PFLEGE ALLER GEWACHSTEN OBERFLÄCHEN. IN STARKEN VERDÜNNUNGEN FÜR DEN EINSATZ MIT REINIGUNGSMASCHINEN GEEIGNET (AB 1:200). IDEAL FÜR LAMINATBÖDEN.   ERGIEBIGKEIT UNGEFÄHRE ERGIEBIGKEIT UND VERDÜNNUNG (1 Liter): Pflege 1:200 1500 m² Erstreinigung Natursteine 1:30 50 m²

15,00 €*