Parkettkleber Elastischer Parkettklebstoff Gebrauchsfertig Lösemittel- und Siliconfreier Bakit EK

Sehr emissionsarmer, lösemittel- und silikonfreier Einkomponenten-Klebstoff mit ausgezeichnetem Riefenstand und sehr guter Verstreichbarkeit für das zäh elastische Verkleben von Parkett.
Produktinformationen "Parkettkleber Elastischer Parkettklebstoff Gebrauchsfertig Lösemittel- und Siliconfreier Bakit EK"

Parkettkleber Schubfester Parkettklebstoff Gebrauchsfertig Lösemittel- und Siliconfreier Bakit ESP

BESCHREIBUNG

Sehr emissionsarmer, lösemittel- und silikonfreier Einkomponenten-Klebstoff mit ausgezeichnetem Riefenstand und sehr guter Verstreichbarkeit für das zäh elastische Verkleben von Parkett.
Geeignet für verschiedene Parkettarten wie Mosaikparkett, Stabparkett ab 16 mm Dicke mit Nut- und Feder, Hochkantlamellenparkett 10 - 23 mm, Holzpflaster RE (DIN 68 702) mit einer max. Klotzhöhe von 50 mm, Fertigparkett 2-, 3- und mehrschichtig in Tafeln und Dielen, Massivholzdielen ab 15 mm Dicke (Dicken-Breitenverhältnis max. 1:10, bei quellfreudigen Holzarten 1:8) bis zu einer Länge von 270 cm. Für Exotenhölzer bitte mit der Kiesel Anwendungstechnik Rücksprache halten.

Zum Verkleben auf Zementestrich, Calciumsulfat(fließ)estrich, Spanplatten V 100 E1, OSB-Platten und auf sanierten, mit geeigneten Kiesel-Spachtelmassen gespachtelten Untergründen.

Im System mit Kiesel Wasserlackprogramm geprüft.
Bakit EK neu lässt sich auf vielen Untergründen ohne Vorstrich verarbeiten.

 

  • 1-komponentig
  • gebrauchsfertig
  • universell einsetzbar
  • schnelle, elastische Durchhärtung
  • sehr leichte Verstreichbarkeit
  • lange Einlegezeit
  • gelistet im DGNB Navigator

 

UNTERGRUNDVORBEREITUNG

Der Untergrund muss nach VOB Teil C, DIN 18356 Parkett- und Holzpflasterarbeiten, DIN 68702 Holzpflaster sowie dem Stand der Technik geprüft und verlegereif sein. Untergründe nach aktuellem BEB-Merkblatt "Beurteilen und Vorbereiten von Untergründen" sowie Merkblatt TKB-8 vorbehandeln.
Gegebenenfalls Untergrund mit Okamul PU-V schnell (Durchhärtezeit mindestens 3 Stunden) grundieren und innerhalb von 48 Stunden bekleben. Gussasphaltestrich Härteklasse IC 10 oder IC 15 und alte, festliegende, tragfähige Klebstoffreste mit Okamul PU-V schnell (Durchhärtezeit mindestens 3 Stunden) grundieren.
Auf saugfähigen Untergründen wie Zementestrich, Calciumsulfat(fließ)estrich kann zur Bindung von Microstaub der Untergrund mit Bakit PV-Universal vorgestrichen werden.
Ein Systemaufbau muss gewährleistet sein.

VERARBEITUNG

Gebinde öffnen und Folie sowie eventuell angehärteten Klebstoff entfernen. Bakit EK neu mit der geeigneten Zahnspachtel auf den Untergrund auftragen. Nur so viel Klebstoff auftragen, wie in ca. 40 Minuten mit Parkett belegt werden kann. Parkett einschieben, ausrichten und festklopfen und auf eine vollflächige Benetzung achten. Klebstoffflecken auf lackierten Belägen sofort mit Bakit RT entfernen und mit KiClean nachwischen. Bei glattkantigen Parkettelementen ist eine vollflächige Benetzung sicher zu stellen, bei einer nicht vollflächigen Benetzung der Kopfenden kann dies zu Bewegungen auf der Klebstoffriefe führen. Angebrochene Klebstoffmengen im Eimer sind zur Lagerung mit Folie abzudecken, um das Ausreagieren des Klebstoffs zu minimieren.

Die Hinweise der Parketthersteller sind generell zu beachten.

 

VERBRAUCH

ZahnungParkettart Verbrauch
TKB
B3/B6
Mosaikparkett (DIN EN 13488)
Okavlies / Kiesel Dämmunterlage
  ca. 700-900 g/m²
TKB
B7
Hochkantlamellenparkett 10-23 mm (DIN EN 14761)
Fertigparkett in Kurzstab (DIN EN 13489)
  ca. 800-1000 g/m²
TKB
B15

Stabparkett 22 mm N/F (DIN EN 13226)
Holzpflaster RE (DIN 68702)
Massivholzdielen (DIN EN 13226)
Fertigparkett in Dielenform (DIN EN 13489)

Okaphone Dämmplatte

  ca. 1000-1200g/m²


Verbrauch ist abhängig u.a. von der Untergrundbeschaffenheit

 

Technisches Merkblatt als pdf

 

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

Ablüftezeit: keine
EMICODE: EC 1Plus nach GEV
Einlegezeit: ca. 40 Minuten
Farbe: beige, eiche
Fußbodenheizung Geeignet: geeignet
GISCODE: RE 1 nach TRGS 610
Lagerung: in geschlossenen Originalgebinden ca. 12 Monate lagerfähig
Mindestbodentemperatur: + 15 °C
Schleifbar: frühestens nach 24 Stunden
Voll belastbar*: nach ca. 24 Stunden bei Fertigparkett nach ca. 12 Stunden
Kiesel

HISTORIE

Alles begann 1959 in Stuttgart-Untertürkheim. Dort gründeten Otto und Irmgard Kiesel die „I. Kiesel Kittfabrik“. 1963 erfolgte der Umzug nach Berkheim. Zunächst wurde so genannter Muffenkitt für die Verbindung unterirdischer Rohrsysteme hergestellt. Ab Mitte der 1960er-Jahre wurde dann die Produktion von Pulverprodukten für die Baustelle aufgenommen. In den 1970er-Jahren trat dazu die Produktion von Klebstoffen für die Verlegung textiler und elastischer Bodenbeläge. Seit 1986 vervollständigt das Bakit-Programm für die Verlegung und Veredlung von Parkett unser Sortiment an Verlegewerkstoffen.

Ganz klar: Bei solch einer breiten Produktpalette wurde der Stammsitz in Esslingen-Berkheim zu klein für die Herstellung. Seit den 1980er-Jahren sind Verwaltung und Produktion daher in Esslingen-Sirnau beheimatet.

In Berkheim entstand die DenkFabrik. Dort rauchen die Köpfe in den Abteilungen Forschung&Entwicklung, Anwendungstechnik und bei unseren Seminarbesuchern.

ImageWKiBKi_800x480_pixel

Hersteller Webseite

Similar Items

Parkettkleber Schubfester Parkettklebstoff Gebrauchsfertig Lösemittel- und Siliconfreier Bakit ESP
Prod.-Nr.: BEN10084
Parkettkleber Schubfester Parkettklebstoff Gebrauchsfertig Lösemittel- und Siliconfreier Bakit ESP BESCHREIBUNG Sehr emissionsarmer, lösemittel- und siliconfreier Einkomponentenklebstoff mit ausgezeichnetem Riefenstand und sehr guter Verstreichbarkeit für das schubfeste Verkleben von Parkett gemäß DIN EN 14293. Es werden keine migrationsfähigen Bestandteile verwendet.Geeignet für verschiedene Parkettarten wie Mosaikparkett, Stabparkett mit Nut und Feder, Hochkantlamellenparkett 10-23 mm, 10 mm Massivholz-Lamparkett, Holzpflaster RE/WE ohne Fahrverkehr, Fertigparkett 2-, 3- und mehrschichtig in Tafeln und Dielen, Massivholzdielen. Für Exotenhölzer bitte mit der Kiesel Anwendungstechnik Rücksprache halten. Weiterhin geeignet für Korkbodenbeläge nach ISO 3813 bzw. DIN EN 12104 sowie mehrschichtige Korkbodenbeläge mit MDF/HDF-Mittellage und Kork-Gegenzug.Zum Verkleben auf Zementestrich, Calciumsulfat(fließ)estrich, Spanplatten V 100 E1, OSB-Platten, abgesandeter Gussasphalt und auf sanierten, mit geeigneten Kiesel-Spachtelmassen gespachtelten Untergründen. Im System mit Kiesel Lack- und Ölprogramm geprüft. Bakit ESP lässt sich auf vielen Untergründen ohne Vorstrich verarbeiten. 1-komponentig gebrauchsfertig schubfest gemäß DIN EN 14293 hohe Kohäsionskräfte sehr leichte Verstreichbarkeit optimaler Riefenstand verbrauchsoptimierte Rezeptur gelistet im DGNB Navigator UNTERGRUNDVORBEREITUNG Der Untergrund muss nach VOB, Teil C, DIN 18356 Parkett- und Holzpflasterarbeiten, DIN 68702 Holzpflaster sowie dem Stand der Technik geprüft und verlegereif sein. Untergründe nach dem aktuellen BEB-Merkblatt "Beurteilen und Vorbereiten von Untergründen" sowie Merkblatt TKB-8 vorbehandeln. Gegebenenfalls Untergründe mit Okamul PU-V schnell (Durchhärtezeit mindestens 3 Stunden) grundieren und innerhalb von 48 Stunden belegen. Neu eingebrachte, abgesandete Gussasphaltestriche der Härteklasse IC 10 oder IC 15 und alte, festliegende, tragfähige Klebstoffreste brauchen nicht vorgestrichen werden. Genutzte Gussasphaltestriche der Härteklasse IC 10 oder IC 15 mit Okamul PU-V schnell (Durchhärtezeit mindestens 3 Stunden) grundieren. Auf saugfähigen Untergründen wie Zementestrich, Calciumsulfat(fließ)estrich kann zur Bindung von Microstaub der Untergrund mit Bakit PV-Universal vorgestrichen werden. Ein Systemaufbau muss gewährleistet sein. VERARBEITUNG Gebinde öffnen und Folie sowie eventuell angehärteten Klebstoff entfernen. Bakit ESP mit der geeigneten Zahnspachtel auf den Untergrund auftragen. Nur so viel Klebstoff auftragen wie in 30 Minuten mit Parkett belegt werden kann. Parkett einschieben, ausrichten und festklopfen; auf eine vollflächige Benetzung achten. Klebstoffflecken auf lackierten Belägen sofort mit Bakit RT entfernen und mit KiClean nachwischen. Bei glattkantigen Parkettelementen ist eine vollflächige Benetzung sicherzustellen, bei einer nicht vollflächigen Benetzung der Kopfenden kann dies zu Bewegungen auf der Klebstoffriefe führen. Angebrochene Klebstoffmengen im Eimer sind zur Lagerung mit Folie abzudecken, um das Ausreagieren des Klebstoffs zu minimieren. Die Hinweise der Parketthersteller beachten.   VERBRAUCH TKB B1 Korkbeläge nach ISO 3813 bzw. DIN EN 12104 ca. 400-500 g/m² TKB B3/B7 Mosaikparkett (DIN EN 13488)OkavliesKiesel Dämmunterlage ca. 750 g/m² TKB B7/B11 Hochkantlamellenparkett 10-23 mm (DIN EN 14761) Fertigparkett in Kurzstab (DIN EN 13489) ca. 750-850 g/m² TKB B11/B15 Holzfpflaster RE/WE (DIN 68702) 10 mm Massivholz-Lamparkett (DIN EN 13227)mehrschichtige Korkbeläge ca. 850-1100 g/m² TKB B15 Stabparkett (DIN EN 13226)Massivholzdielen (DIN EN 13226)Fertigparkett in Dielenformat (DIN EN 13489)Okaphone Dämmplatte 900-1100 g/m²   Technisches Merkblatt als pdf   TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

Inhalt: 17 kg (8,23 €* / 1 kg)

139,90 €*

Accessory Items

Vorbestellbar
Geölt Parkett Eiche Fußbodenheizung geeignet mit Klicksystem und Klebesystem 182x19cm
Prod.-Nr.: BEN10083M
Produkteigenschaften   Mit der feuchtigkeitsabweisenden „Wood for Life“-Technologie kann verhindert werden, dass Schlamm, auf den Boden gefallene Speisen und anderer Schmutz in die Fugen und die Textur des Holzes eindringen und dort haften. Damit wirkt Ihr Boden auch nach langer Zeit noch wie am ersten Tag. Uniclic Multifit Dank des patentierten Uniclic-Multifit-Klicksystems gestaltet sich das Verlegen Ihres neuen Bodens überraschend unkompliziert und schnell. Professionelle Bodenleger behaupten, Sie können Ihren Boden um bis zu 30 % schneller als mit herkömmlichen   TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN  

Inhalt: 2.075 m² (95,42 €* / 1 m²)

198,00 €*